Februar   Januar   Dezember   November   Oktober   September   August   Juli   2015 / 2016

Kleinfeldplatz.

 

Frisch gesandet, dort wo erforderlich.

 

D.h. parallel konnte fröhlich weiter trainiert werden. Die Fotos die Ihr seht, sind wirklich zur gleichen Zeit aufgenommen.

 

Beim Training: die E2-Junioren.


SV Nord Lerchenau - ST Scheyern 4:3

 

Nach drei nicht verlorenen Spielen ging es heute voller Optimismus in den Münchener Norden. Aber dann doch wieder ein Rückfall in alte Schwächen der Hinrunde.

 

Ein Spiel das völlig überflüssig verloren wurde. Mehr.

Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage und klar nach oben zeigender Formkurve geht der STS heute optimistisch ins Aus- wärtsspiel zum SV Lerchenau. Und nach- dem Günding drei Punkte aus Moosburg entführen konnte, wäre es eigentlich Zeit für den ersten Auswärtssieg. Wie es gehen könnte zeigte das Heimspiel. Dort gelang der erste Sieg in der Bezirksliga.


ST Scheyern II - FC Rockolding 5:0

 

Nach dem letzten eher durchwach- senen Spiel zeigte sich die Reserve heute wieder konzentriert.

 

Das 1:0 zum Pausenstand gelang dennoch erst in der 50. Minute.

 

Mehr.

A-Junioren - JFG Scham-bachtal 5:0

 

Großartiger Auftritt und wichtiger Sieg unser A-Junioren. Gegen einen direkten Gegner um den Klassen-erhalt wurde  ein klares Ergebnis erzielt.

 

Mehr.


Kesselfleischessen.

 

Nur geladene Gäste kamen zum lang ersehnten Kesselfleischessen vom Wenger Mike ins Vereinsheim. Wie immer kräftig und deftig. So richtig nach dem Geschmack der treuen Kesselfleischesser. Und wie Ihr auf den Fotos seht, waren allen mit vollem Einsatz dabei.


Einweisung Flutlicht-anlage.

 

Nachdem es bei den Trainern immer wieder zu Verdruss mit der Flutlicht-anlage an den Weihern gekommen ist, insbesondere seit die Anlage am Kleinfeldplatz in Betrieb genommen wurde, hat Mike eine Einweisung in die sensible Anlage angeboten.


Trotz Riesengeschrei in den letzten Monaten, haben sich dann doch nur zwei Trainer eingefunden. Wo waren da eigentlich die anderen?

 

Immerhin konnte man die Zeit noch nutzen, um ein wenig dem Training der Herren zuzuschauen.

Jugendtrainersitzung.

 

Volles Programm in der gestrigen Trainersitzung. Wesentliche Themen waren die Nutzung der Trainingsplätze, Neuwahl des Vorstands des Förderkreises, das Fischessen am Karfreitag sowie weitere Themen. Mehr dazu findet Ihr hier.

Plätze.

 

Wir haben immer noch März. D.h. die Plätze sind nicht beliebig bespielbar. Jeder im Verein sollte mittlerweile wissen, dass die Nutzung mit Mike oder dem Jugendleiter abzustimmen ist.

 

Am Sonntag wurde das geflissentlich ignoriert. Der Vorstand hat jetzt entschieden, dass die betroffene Mannschaft für die Rückrunde für sämtliche Vorbereitungsspiele auf dem Platz gesperrt ist. In der nächsten Jugendtrainer Sitzung wird das nochmals zum Thema. Seitens des Vorstands und der Abteilungsleiter gibt es für dieses Verhalten null Verständnis.

TSV Rohrbach - STS 1:1

 

Ein Spiel von der ersten Minute an so richtig nach dem Geschmack der Zuschauer. 

Es entwickelte sich ein schnelles Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Über 90 Minuten war nicht erkennbar, dass der Vierte gegen den Vorletzten spielt. Mehr.


FC Gerolsbach II - ST Scheyern II 3:1

 

Wir waren bis zum 1:0 für Gerolsbach gut im Spiel und hätten auch in Führung gehen müssen. Danach hat die Mannschaft vieles vermissen lassen. Immer einen Schritt später als der Gegner, fahrig im Spiel nach vorne. Alles in allem ein schwaches Spiel.

JFG Wassertal - Birktal - A-Junioren 2:2

 

Keine leichte Partie gegen den Tabellenzweiten. Und einen 2:0 Rückstand noch egalisiert. Spricht für eine gute Moral. Und natürlich ein wichtiger Punkt. Mehr.

Artikel im Pfaffenhofener Kurier zum Derby gegen Rohrbach.

Damen STS - SC Vier-kirchen 3:4

 

Das erwartet schwere Spiel gegen den Tabellenzweiten ging leider verloren.

 

Und das nach einem wirklich guten Start.

 

Mehr.

Fast schon wie der Trump...

 

... so hat auch der ST Scheyern momentan eine hohe Medienpräsenz.

 

Heute ein Artikel über das Treffen von Anwohnern des Sportplatzes mit Vertretern des STS. Eingeladen hatte wie berichtet Bürgermeister Manfred Sterz.

 

Es bewegt sich was in Scheyern, auch wenn im Beitrag unseres Heimatboten einzelne, nicht immer repräsentative Stimmen, überbetont werden.

 

Die wirklich gute Grundstimmung des Treffens rückt damit ein wenig in den Hintergrund. Wie gesagt: es bewegt sich was in Scheyern.

Vier Punkte aus den ersten beiden Spielen im neuen Jahr - da beginnt es in der Mannschaft wieder zu brennen. 

 

Das Hinspiel war trotz der Heim- niederlage eines der besseren der Hinrunde. Und ein typisches. Ein


schnelles Tor durch Oliver Duchale in der 13. Minute brachte unsere Mann- schaft wie so häufig früh in Rückstand. Aber sie spielte aufopferungsvoll und war insbesondere in der zweiten Halbzeit überlegen. Warum sollte am Sonntag also kein Sieg gelingen? Anpfiff ist um 15:00 Uhr in Rohrbach.

Am Samstag 18. März tritt unsere Damenmannschaft um 15:00 Uhr im Ede Stadion gegen den Gegner aus Vierkirchen an. Eine harte Nuss, geht es doch gegen den derzeitigen Tabellenzweiten. 

 

Im Hinspiel gab es eine empfind-


liche 4:0 Niederlage. Bereits zur Halbzeit war mit 3:0 das Spiel praktisch entschieden. Diesmal erwartet uns sicherlich ein spannendes Spiel. Daheim werden die Damen kräftig dagegenhalten.

Follow Up Treffen mit Anwohnern.

 

Letzes Jahr am 11. August kam es auf Einladung von Bürgermeister Manfred Sterz zu einem Treffen der Anwohner des Ede Stadions und Ver-tretern des Vereins. Besprochen wurden die Probleme rund um den Vereinsbetrieb. 

 

Heute dann ein Follow Up, um die Wirkung der diskutierten Maßnahmen zu besprechen. Es entwickelte sich ein interessanter Dialog. Eingeladen hat erneut der Bürgermeister. Mehr lest Ihr hier. Und unbedingt zu Ende lesen - das Beste am Schluss!

 

(Auch wenn ich nach der Sitzung (Ende 20:15) noch zum örtlichen Italiener musste: aktueller als hier auf der Homepage werdet Ihr nicht informiert ;-)

Beginn und Ende der Fastenzeit werden beim ST Scheyern immer durch Steckerlfischessen gekennzeichnet.

 

Auch in diesem Jahr schon einmal vorab ein besonderes Dankeschön an die Familie Wenger, ohne die dieses mittlerweile schon traditionelle Event gar nicht möglich wäre.

 

Und auch diesmal könnt Ihr ganz bequem per Mail bestellen. Einfach auf das Plakat klicken. Uhrzeit und Anzahl der Fische und Brez'n auswählen und schon erhaltet Ihr eine Bestätigungsmail. 30% aller Bestellungen kommen mittlerweile auf diesem Weg.

TSV Nandlstadt - D1-Junioren 10:0

 

Mehr zum Spiel und viele Fotos findet Ihr hier.

ST Scheyern - SV Günding 3:2

 

Unser Team gewinnt nach großem Kampf gegen den SV Günding.

 

Und das nach einem dramatischen Spielverlauf. Ein Krimi, der Spieler und Zuschauer bis zur letzten Sekunde gefangen nahm. Mehr.

SV Haimhausen - ST Scheyern III 2:0

 

Heute ging es darum, Spielpraxis zu sammeln. Es lief auch schon ganz gut, aber gegen den in der Vorberei-tung schon weiteren Haimhausenern reichte es am Ende nicht. In jeder Halbzeit gab es einen Treffer, ohne dass eine eigene Bude gelang.


Damen gewinnen das Vorbereitungsspiel in Sandizell trotz knapper Besetzung locker mit 2:5. Die A-Junioren spielen 4:4 in Rohrbach.

Nach dem letzten Wochenende steht er-neut ein super wichtiges Heimspiel bevor.

 

Günding belegt mit 7 Punkten Vorsprung den direkten Tabellenplatz vor uns. Hat allerdings auch bereits ein Spiel mehr bestritten.

 

Das Hinspiel war so eine Sache. Schnell 


lagen wir nach 22 Minuten mit 2:0 zurück. Zwar konnten wir durch Daniel Pichler noch in der ersten Halbzeit den Anschlusstreffer erzielen. Aber in der 90. und per Elfmeter in der 92. Minute machte Günding den Sack endgültig zu und verpasste unserem Team eine deutliche Niederlage. Jetzt, wieder mit vollständiger Mannschaft, sollten die Erfolgsaussichten besser sein. Ein Sieg muss her. Das Spiel im Ede Stadion beginnt am Sonntag um 15:15 Uhr.

SV Haimhausen - ST Scheyern III.

 

Heimrecht getauscht und schon klappt es mit dem Freundschaftsspiel. "Für alle Groundhopper die mal einen exotischen Ground machen wollen: SV Haimhausen vs. Scheyern III um 12:45 Uhr morgen!"  

 

Sportverein Haimhausen 1928 e.V., Unterer Bründlweg 1, 85778 Haimhausen

Mathias Hoiss und Thomas Kare gewinnen das Wattturnier.

Neue Anzeigetafel.

 

Heute wurde die neue Anzeigetafel im Ede Stadion montiert. Künftig entfällt die Tafel Schlepperei und alles geht elektrisch.

 

Vielen Dank an die Sponsoren Alex Huber und Martin Jais.

 

Jetzt hoffen natürlich alle, dass die neue Tafel beim morgigen Spiel gegen Günding gleich das richtige Ergebnis anzeigt!

"Herz statt Geldbeutel".

 

... so betitelt der Pfaffenhofener Kurier seinen Artikel über den ST Scheyern in seiner heutigen Samstagausgabe.

 

In einem Gespräch mit Stefan Koller, Sepp Schreyer sowie den Trainern der Herrenmann-schaften Jürgen Schlemmer, Philipp Testera und Mathias Hoiß wurde ausgiebig über die Philosophie des Vereins, aber auch über die aktuelle Situation in der derzeitigen Saison gesprochen.

 

Ein wirklich interessanter Artikel. Also: auf zum nächsten Kiosk und diese Ausgabe sichern. Bevor sie vergriffen ist... ;-)

Wattturnier.

 

Lang lang ist's her. Endlich mal wieder ein Wattturnier des STS. Wie beim letzten Mal im Vereinsheim an der Kaserne. Wie beim letzten Mal mit sehr guter Beteiligung. Und wie beim letzten Mal: Fotos nur zum Beginn der Veranstaltung ;-) Tolle Unterstützung übrigens durch unsere Damen.


Spielabsagen.

 

Bis auf das Spiel der 1. Herrenmannschaft gegen Günding werden alle Heimspiele an diesem Wochenende abgesagt.

Facebook.

 

Der ST Scheyern hat seit einiger Zeit eine eigene Facebook Seite. Klickt einfach auf den Link und abonniert die Seite. Dann werdet Ihr über alle aktuellen Ereignisse im Verein informiert.

Gartenschau.

 

Der ST Scheyern bekommt die tolle Gelegenheit sich auf der Gartenschau in Pfaffenhofen zu präsentieren. Einen ganzen Tag lang. Vermutlich klappt es am Samstag den 22.07. Tolle Sache. Bis Ende nächster Woche werden wir ein Grobkonzept abgeben.

Sky ist wieder da!

 

Ab sofort ist Sky wieder im Vereins-heim verfügbar. Zunächst für ein Jahr, mit einer kurzen Unter-brechung im Juli und August.

 

Wie ist das möglich? Unser erster Vorstand und Chef-Einkäufer hat knallhart verhandelt und ein Ergeb-nis erzielt, dem wir nicht wider-stehen konnten. Also - Viel Spaß!

Aufgrund des derzeitigen starken Regens bleiben die Plätze bis auf weiteres gesperrt!

Am Samstag im Pfaffenhofener Kurier.

 

Gestern fand ein Gespräch mit dem Pfaffenhofener Kurier statt. Teilnehmer auf STS Seite waren die drei Trainer der Herrenmannschaften, der Abteilungsleiter Fussball und Vertreter des Vorstands. Wir sind schon gespannt auf den Artikel. 

Das neue Stadionheft ist da. Startseite.

STS - SV Sulzemoos 1:1

 

Leider gelang heute nicht der erhoffte Sieg.

 

Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden. Beide Mannschaften hatte mehrere 100% ige Chancen. 

 

Mehr.

SV Geroldshausen - ST Scheyern II 2:3

 

Die Reserve ist auch in der Vorbereitung weiterhin auf einem guten Weg. Zur Halbzeit stand es noch 1:1. Tobias Wirsching konnte per Elfmeter in der 42. Minute das 0:1 erzielen. Aber in der zweiten Minute der Nachspielzeit gelang dem SV Geroldshausen noch der Ausgleich.

 

In der zweiten Hälfte gelang mit Michael Leopold (62.) und Johannes Reichhold (72.) eine klare Führung. Erst in der 80. Minute gelang der erneute Anschlusstreffer. Am Ende blieb es aber beim Sieg gegen einen Gegner, der eine Klasse höher spielt.

Testspiel SV Grasheim - STS Damen 4:0

 

Eine Halbzeit konnten unsere Damen noch mithalten. Aber dann gab es nach dem 1:0 zur Halbzeit doch eine klare Niederlage. Vielleicht ist es aber auch nur der intensiven Vorbereitung geschuldet. Immerhin hat man erst am Tag zuvor gespielt.

Testspiel Damen - SV Dornach 2:1

 

Auch bei den Damen läuft die Vorbereitung auf Hochtouren. Nach dem 0:8 Erfolg beim TSV Rohrbach geht es heute gegen einen Bezirksligisten.

 

Mehr.

Bereit.

 

An diesem Wochenende finden die ersten Spiele 2017 im Ede Stadion statt. Der Platz wurde extra nochmals manikürt und gestriegelt. Und vom Gerhard mit frischen Linien versehen.

 

Den Anfang machen die Damen heute am Samstag um 14:00 Uhr mit einem Freundschaftsspiel gegen den


SV Dornach. Weiter geht es am Sonntag mit dem Nachholspiel der 1. Herrenmannschaft gegen den SV Sulzemoos.

Pfaffenhofener Kurier 03. März 2017
Pfaffenhofener Kurier 03. März 2017

Artikel im Pfaffenhofener Kurier zum bevorstehenden Spiel gegen Sulzemoos.

 

Der Pfaffenhofener Kurier stimmt in seinem Artikel auf das erste Spiel der Scheyerer in diesem Jahr ein. Den Artikel findet ihr hier.

Rückrunde. Gas geben.

 

Im Hinspiel gab es eine knappe 2:1 Nieder-lage. Sportlich ist eine Rechnung offen. Das Team braucht jetzt unsere volle Unterstüt-zung. Ein guter Start ins Jahr 2017 und alles ist möglich. 

 


Es geht wieder los!

ST Scheyern - SV Sulzemoos

 

Sonntag 05. März 2017 um 14:30 Uhr im Ede Stadion. Das Stadionheft findet ihr rechts als PDF.

Stadionheft
Ausgabe 87.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.0 MB

Fischessen.

 

Riesenandrang heute Mittag und am Abend beim traditionellen Fischessen am Aschermittwoch beim ST Scheyern. Nachdem es schon sehr viele Vorbestellungen gab, kamen diesmal ungewöhnlich viele weitere Fischliebhaber dazu. Eine echte Herausforderung für die Organisation. Und auch unser Brez'n 


Lieferant muss noch eine Sonderschicht einlegen ;-) Wie in jedem Jahr wurde auch das Vereinsheim wieder für ein gemütliches Beisammensein genutzt.