Mai   April   März   Februar   Januar   Dezember  November   Oktober   September   August   Juli                                


Empfang im Rathaus.

Gestern am 30. Juni hat Bürger- meister Manfred Sterz die 1. Herren- mannschaft des ST Scheyern sowie die Betreuer und den Vorstand ins Rathaus eingeladen.

 

Höhepunkt war der Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde.

 

Mehr dazu hier.


Einer für alle. Alle für einen. Scheyern.
Einer für alle. Alle für einen. Scheyern.

Aktuelle Tabellenstände.

 

Die aktuellen Tabellenstände aller Scheyerer Mannschaften seht ihr unten.

 

Drei herausragende Ergebnisse sind festzuhalten: der Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die Bezirksliga, der hervorragende 4. Platz unserer Damen und die Meisterschaft unserer A-Junioren.

Stand 26.06.2016
Stand 26.06.2016

Spiele der E1-Junioren gegen Manching 2:6 und Zuchering 9:1.

 

Die Berichte zu den Spielen findet ihr hier.


Ergebnisse vom Wochenende.

 

Im Jugendbereich wird noch fleißig gespielt. Alle Ergebnisse findet ihr unter Aktuelle Spiele und Ergebnisse.


Spielplan Bezirksliga.

 

Den Spielplan für unsere 1. Herren- schaft findet ihr auf der Startseite.

 

Rechts findet Ihr die Spielpläne der Saison 2016 / 2017. Die Gruppen mit Scheyerer Beteiligung sind gelb eingefärbt.

Download
Spielpläne Saison 2016 / 2017
Gruppeneinteilung 2016_17 Veröffentlicht
Microsoft Excel Tabelle 23.7 KB


Saisonabschluss der Damen.

 

Die Damenmannschaft hat gestern ihren Saisonabschluss im Vereins- heim gefeiert. Bei bestem Sommer- wetter stellte sich fast automatisch eine schöne Stimmung ein.

 

Mehr.


Heimspiele am Wochenende.

 

Bei großer Hitze starten heute die E2-Junioren den Spieltag. Mehr.


Super nette Aktion vom Kindergarten!

 

Unsere Nachbarn vom Kindergarten haben sich einen besonders netten Glückwunsch zum Aufstieg einfallen lassen und ein selbst gemaltes Bild an das Vereinsheim geheftet.

 

Toll, wenn sogar die Kleinsten mitfiebern und sich mitfreuen!

 

Vielen Dank!

 

Vielen Dank auch an alle Vereine, die uns ihre Glückwünsche übermittelt haben. Schön zu sehen, wie sich ein ganzer Landkreis freut.


Trikotspende von Charly Wolf.

 

Wird schon langsam zur Tradition, dass Charly, Trainer B-Junioren, einen Satz Trikots spendet. Und diesmal gab es noch eine schicke Tasche dazu.



Artikel im Beinschuss, Rosenheim.

 

Link.


Noch mehr Bilder vom Spiel und Drumherum.

 

Die ganzen Emotionen vor dem Spiel, im Spiel und nach dem Spiel findet ihr hier. Wunderschöne Fotos, die zeigen, was den ST Scheyern so besonders macht.

 

Und schaut bitte auch unter "Vor dem Spiel". Der TSV Teisendorf war ein vorbildlicher Gastgeber mit toller Begrüßung des STS. Nach dem Spiel ein super fairer Verlierer, der uns nicht nur gratuliert hat. Wir durften auch feiern. Der TSV hat die passende Musik dazu gespielt und es gab noch Freibier. Hochachtung und Kompliment für diese super sportliche Einstellung nach einem unglücklichen Scheitern in der Relegation. Nicht verloren und trotzdem raus. Vielen Dank TSV Teisendorf!


Bilder und den Bericht zum Spiel der Spiele findet ihr hier.


 

Der Aufstieg in die

 

Bezirksliga ist perfekt!


Das siegreiche Team!

18. Juni 2016
18. Juni 2016

Ein Sieger nach 2 Unentschieden: der ST Scheyern!!!


Live: TSV Teisendorf - ST Scheyern 2:2

 

24. Minute 0:1 Elfmeter Nico Seepe

24. Minute Daniel Pichler für Mathias Hoiß

36. Minute 1:1 Manfred Reiter

45. Minute 2:1 Stefan Hoiß

 

Halbzeit 2:1

 

47. Minute 2:2 Daniel Pichler

62. Minute Daniel Koller Gelb / Rot

75. Minute Lattenschuss Teisendorf

76. Minute Lattenschuss Teisendorf

 

Abpfiff 2:2 mehr


Vor dem alles entschei- denden Spiel.

 

Vor der Abreise zum letzten Relega- tionsspiel trifft sich die Mannschaft zum gemeinsamen Frühstück, um frisch gestärkt die letzte Herausfor- derung der Saison anzugehen.

 

Auf geht's!" Viel Erfolg Jungs!!!



B-Junioren - JFG Donaumoos 2:7

 

Im letzten Heimspiel der Saison mussten wir kurzfristig auf 6 kranke bzw. abwesenden Spieler verzichten.

 

Deshalb stand eine Mannschaft auf dem Platz, die so noch nie  zusammen gespielt hat. Der Gegner hingegen hatte einige A-Jugendspieler im Aufgebot und so war die Niederlage auch vorherzusehen.


"Nüchtern betrachtet war dieser Gegner allerdings doch um einiges schwächer als der vorherige Kontrahent aus Reichertsheim."

 

So ein Auszug aus dem Beinschuss, dem regionalen Fussball Portal auf Rosenheim24 zum Relegationsspiel gegen Teisendorf. Den vollständigen Artikel mit dem Zitat findet ihr hier. Die Antwort sehen wir hoffentlich am Samstag.


Busse nach Teisendorf.

 

Zum Relgationsauswärtsspiel ins ca. 180 Km entfernte Teisendorf werden wir wieder Busse organisieren. Momentan gehen wir von mindestens 3 Bussen aus. Der Preis für die Fahrt beträgt 15€ je Teilnehmer. Die Busse starten um 10:00 Uhr am Vereinsheim.

 

Anmeldeschluss ist Donnerstag 12:00.

 

Anmeldungen bei:

Sepp Schreyer 0176 80269539 oder Stefan Koller 0178 4860388

 

Teilnahme Jugendmannschaften

Bei Jugendmannschaften, die gerne an der Fahrt nach Teisendorf teilnehmen möchten, aber am Samstag ein Spiel haben bitte Meldung der Spielverschie- bung an Sepp (Tel. siehe oben). Sepp wird dann für alle betroffenen Mannschaften das Weitere regeln.


Alles drin.

 

Auch wenn es nach dem Spiel nach- denkliche Gesichter gab. Es ist alles drin. Es gibt schlimmere Heimergeb- nisse als ein 0:0 (z.B. 2:2 :)). Also: auf nach Teisendorf. Volle Fan Unter- stützung und dann mal schauen was herauskommt.



ST Scheyern - TSV 1895 Teisendorf 0:0

 

Leider hat es heute nicht gereicht zu einem Sieg. Aber immerhin kein Gegen-tor. Teisendorf war der erwartet unangenehme Gegner. Und bei unseren Jungs kam noch Verletzungspech dazu. Schon zwei verletzungsbedingte Wechsel vor der Pause und dann nochmals in der 61. Minute. Damit war das Kontingent erschöpft. Und ein Bruch im vorher souveränen Spiel schon in der ersten Hälfte. Samstag geht's weiter. Dann hoffentlich wieder mit der gleichen Unterstützung der Fans wie beim FSV. Mehr.


Die Aufstellung.

 

Wenn ich es auf die Schnelle richtig sehe, tritt unser Team mit der gleichen Startelf wie im Spiel in Pfaffenhofen an.

 

Und nicht vergessen: heute ist der 69. STS Geburtstag!


Vor dem Spiel.


Info zum heutigen Relgationsgegner.

 

Kampfstärke und Siegeswille kennzeichnen unseren heutigen Gegner. Die Saison schlossen sie mit 48 Punkten punktgleich mit dem Tabellenführer ab. Mit 7 Siegen, 2 Unentschieden und 4 Niederlagen waren sie die auswärts- stärkste Mannschaft. Zu Hause blieben sie mit 6 Siegen und 7 Unentschieden genau wie wir ungeschlagen.


Achtung: Anpfiff Relegationsspiel am Mittwoch um 18:30!

 

Das Relegationsspiel am kommenden Mittwoch gegen den TSV 1895 Teisen- dorf wird bereits um 18:30 angepfiffen.

 

Übrigens: das Spiel findet am 69. Geburtstag des STS statt.


Busse nach Teisendorf.

 

Zum Relgationsauswärtsspiel ins ca. 180 Km entfernte Teisendorf werden wir wieder Busse organisieren. Momentan gehen wir von mindestens 3 Bussen aus. Der Preis für die Fahrt beträgt 15€ je Teilnehmer. Die Busse starten um 10:00 Uhr am Vereinsheim.

 

Anmeldeschluss ist Donnerstag 12:00.

 

Anmeldungen bei:

Sepp Schreyer 0176 80269539

Stefan Koller   0178 4860388

 

Teilnahme Jugendmannschaften

Bei Jugendmannschaften, die gerne an der Fahrt nach Teisendorf teilnehmen möchten, aber am Samstag ein Spiel haben bitte Meldung der Spielverschie- bung an Sepp (Tel. siehe oben). Sepp wird dann für alle betroffenen Mannschaften das Weitere regeln.


Nach dem Spiel.

 

Grenzenloser Jubel bei den Spielern und den Fans. Wohlverdiente Beloh- nung für alle Beteiligte nach all dem investierten Aufwand.

 

Und wie angekündigt, wurde Pfaffen- hofen gerockt. Die Stimmung im Sta- dion kam nur aus einer Ecke. Tolle Werbung für den Verein.



Relegation FSV Pfaffenhofen - ST Scheyern 1:4 !!!

Sensationeller Sieg des STS im Rückspiel der Relegation gegen den FSV. Mit einer überragenden spieler- ischen Leistung wurde der Gegner förmlich vom Platz gefegt. Keine Chance heute für den FSV. Erste Im- pressionen...

 

Mehr.



Marsch der Scheyerer.

 

Ein großer Tross Scheyerer Fans machte sich am Sonntag Nachmittag auf den Weg nach Pfaffenhofen. Und wenn man die Bilder mit dem Wetter anschaut weiß man, solche Fans hat nur ein Club.

 

Wie immer kannte die Begeisterung keine Grenzen. Das galt auch für den Optimismus nach dem 2:2 daheim.



TSV Jetzendorf - D2-Junioren 0:2

Mannschaftlich geschlosssen hatte unser Gegner kaum Luft zum Atmen. 

 

Mit 0:2 ging es bereits in die Halbzeit. Die Partie war frühzeitig entschieden.

 

Mehr.


Meister A-Junioren.

 

Wie schon berichtet sind unsere A-Junioren Meister geworden.

 

Herzlichen Glückwunsch!


B-Junioren - FC Geisenfeld 4:1

 

Die Jungs schaffen mit dem Sieg den Klassenerhalt. Mehr.


FSV zieht Protest zurück.


Protest.

 

Der FSV wird gegen das gestrige Spiel Protest einlegen. Nach Ansicht von FSV Trainer Jochen Niemann hat der STS mit Mathias Hoiß einen Spieler zurückge- wechselt, der schon ausgewechselt war. Nach den Regeln der Bezirksliga ist das nicht erlaubt, auch nicht bei Relegationsspielen zur Bezirksliga.

 

Herr Kaindl, Spielleiter vom BfV, hat allerdings am Montag in einer Versamm-lung erklärt, dass Rückwechselungen möglich sind. Das haben auch die Schiedsrichter bestätigt.

 

Bei dem gestrigen Spiel handelt es sich m.E. nicht um ein Aufstiegsspiel zur Relegation sondern um die Qualifikation zweier Kreisligisten.

 

Mal schauen, was draus wird. Siehe auch Artikel im Donaukurier.


Rekorde. 

 

Mit 1.165 zahlenden und ca. 1.400 anwesenden Zuschauern beim gestrigen Relegationsspiele wurde eine bisher nie erreichte Zahl erreicht. Das gleiche gilt für die Homepage. 2.036 Seiten bei 755 Besuchen. Das Interesse am STS ist riesengroß. Täglich neue Rekorde bei den Besucherzahlen der Homepage.


Nach dem Spiel. Erschöpft, aber guter Dinge.

Obwohl am Ende kein Sieg heraus sprang, war die Stimmung auch nach dem Schlusspfiff super. Minutenlang Fangesänge und viele Spieler und Zu- schauer diskutierend auf dem Platz.

 

Die Entscheidung fällt jetzt am Sonntag in Pfaffenhofen. Alles ist offen. Auch wenn es nicht leicht wird.

 

Impressionen.



Relegation ST Scheyern - FSV 2:2

Leider hat es nicht zum Sieg gelangt. Über das gesamte Spiel gesehen, sicherlich ein gerechtes Unentschie-den. Vielen vergebenen Chance steht auch das Glück der letzten Minute ge- genüber.

 

Sowohl zur Halbzeit, als auch zum Spielende wurde jeweils nach dem Scheyerer Treffer nicht wieder angepfiffen. Mehr. Donaukurier.

Beim Einlauf wurden die Spieler von Fuss-ballern aus dem Jugendbereich begleitet.



Wahnsinns Atmosphäre vor dem Spiel im Ede Stadion.

Die Vorbereitungen erforderten den vollen Einsatz aller Beteiligter.

Wie bereits bei der Relegation im ver- gangenen Jahr, war auch dieses Jahr wieder Ausnahmezustand angesagt.

 

Sogar die Zuschauerzahlen konnten das letzte Jahr toppen. Ca. 1.400 bis 1.500 Gäste fanden sich in Scheyern ein. Und was für ein Dusel mit dem Wetter. Sonnenschein bei besten Temperaturen. Erst nach Abpfiff öffnete der Himmel seine Schleusen. Aber dann richtig.

 

Mehr.



Fieber.

 

Das gab es noch nie. Was momentan abgeht ist der absolute Hammer! Totale Überbevölkerung auf der Webseite! Jeder will alles rund um die Relegation wissen. Es knistert in Scheyern. Im letzten Jahr war es schon richtig geil. Und dieses Mal vibriert es erneut. Die Mannschaft gibt Gas! Scheyern gibt Gas! Die Fans geben Gas! An Tagen wie diesen...

Zum Vergrößern auf die Grafik klicken.


Letzter Spieltag.

Dieses Jahr hatten wir erneut Glück, dass alle drei Herrenmann- schaften am letzen Spieltag daheim spielen konnten und somit alle Spieler im Ede Stadion versammelt waren.

 

Und weil auch der Wettergott mit- spielte, konnte Sepp die Saisonab- schlussfeier unter freiem Himmel eröffnen. Und die war richtig gut besucht... die Bilder sagen alles!

 

 Mehr.


ST Scheyern - SV Vötting-Weihenstephan 4:0

Die Formkurve zeigt wieder steil nach oben.

 

Nachdem es zur Halbzeit noch 0:0 stand, wurde in der zweiten Hälfte wieder Fußball zelebriert. Alle Mann- schaftsteile zeigten sich fit und gut vorbereitet für die Relegation. Der FSV kann kommen! Mehr.



ST Scheyern II - TSV Hohenwart II 6:1

Nach dem 5:1
Nach dem 5:1

Wieder alles gut gemacht. Stabil seit Wochen spielt die Reserve auf höchstem A-Klasse Niveau.

 

Dabei war es bis zur Halbzeit nur ein 1:0, erzielt durch Daniel Pichler in der 32. Minute.

 

Ein Spiel dauert aber 90 Minuten und wieder hat das Team gezeigt, was man mit 90 Minuten anfangen kann. Mehr.


ST Scheyern III - SV Ilmmünster 1:1

1:1 Ausgleich durch Maxi Kaiser
1:1 Ausgleich durch Maxi Kaiser

Ein sehr gutes Spiel unserer Mann- schaft gegen den Aufsteiger aus Ilmmünster.

 

Eindeutig die klareren Chancen, aber leider zu viele von ihnen liegen gelassen.

 

Mehr.


Damen - FC Teutonia München 3:1

Im letzten Heimspiel der Saison sprühten unsere Damen nochmal voller Spielfreude. Schöne Kombina-tionen und daraus folgende Tore be- geisterten das Publikum.

 

Als Lohn springt der zwischenzeitliche 4 Platz heraus.

 

Mehr.      Rechts: 1:0 durch Teresa Kanzler



B-Juniorinnen - SpVgg Markt Schwabener Au 2:0

Mit diesem Sieg (Halbzeit 1:0) erhalten sich die Mädels die Chancen auf Platz 3.

 

C-Junioren - TV Münchsmünster 0:6

Mit dieser neuerlichen Niederlage geht es weiter runter in der Tabelle. Jetzt nur noch Vorletzter punktgleich mit dem Tabellenletzten.

 

Post SV - München - C-Juniorinnen 3:0

 

Eine bitter Niederlage hagelte es gegen Post SV aus München. Damit steht die Mannschaft vor ihrem letzten Spiel auf dem Abstiegsplatz der BOL.

 

FC Moosinning - D-Juniorinnen 12:1

 

Nach dem 8:0 zur Halbzeit war auch nichts mehr zu retten.


D2-Junioren - JFG Paartal II 0:0

Mit diesem torlosen Unentschieden bleibt es leider beim achten Tabellenplatz.

 

Bilder.


E2-Junioren - TSV Unsernherrn II 2:6

Nichts auszurichten gab es heute für unsere E2 gegen den Tabellenführer.

 

Dabei stand es zur Halbzeit noch verheißungsvoll 1:1.

 

Am Ende Tabellenplatz 6.

 

Fotos.


Und sonst...

 

so auf dem Platz? Schon interessant, wie vielfältig der Platz parallel zum Spielbetrieb genutzt wird.

 

Da muss er schon was aushalten, unser guter alter Rasen. Aber mit ca. 40 Jahren steht er ja in der Blüte seines Lebens.


Die Fotos wurden übrigens alle zeitgleich parallel zum laufenden Spiel der E2 aufgenommen.


F3- Junioren - SV Haunwöhr III 3:2

Ein schöner Heimsieg gelang unseren Kleinsten. Nachdem sie zunächst mit einem Tor in Rück- stand gerieten, kämpften sie sich tapfer zurück und hatten viele gute Chancen.

 

Das sie diese auch nützen können, zeigen die drei Tore.

 

Bilder.


E1-Junioren - SV Karlshuld 1:2

1:2 Anschlusstreffer für den STS
1:2 Anschlusstreffer für den STS

Leider ging das Spiel gegen den Tabellennachbarn knapp mit 1:2 verloren.

 

Damit wurden die Plätze in der Tabelle getauscht.

 

Mehr.


B-Junioren - SV Karlskron 2:4

 

Diesmal hatten wir den Tabellenführer zu Gast. Eine schöne Herausforderung für unsere B-Junioren. Und es entwickelte sich ein spannendes Kampfspiel. Am Ende war Karlskron Meister (Herzlichen Glückwunsch!) und unser Team hat gezeigt, was möglich ist, wenn man 90 Minuten konzentriert spielen würde. 

 

Mehr.


Verkehrsregelung Relegation.

Für das Relegationsspiel am 08. Juni wird es wie bereits im vergangenen Jahr Sonderregelungen für den Ver- kehr rund um das Ede Stadion geben.

 

Die Regelung gilt am 08. Juni von 17:30 Uhr bis 21:00 Uhr und umfasst die rechts im Bild dargestellten Vollsperrungen.

 

Der ST Scheyern wird alle Anwohner rechtzeitig über diese Anordnung informieren.

 

(zum Vergrößern auf das Bild klicken)


Relegation - du kannst kommen.

Wie im vergangenen Jahr steigt die Fieberkurve im Hinblick auf die Relegation. Nicht einfach, dieses Event zu planen. Im letzten Jahr fand das Spiel bei bester Wetterprognose an einem Samstag statt.

 

Dieses Jahr haben wir das Mittwochspiel und keine Ahnung wer der Gegner ist und wie das Wetter wird. Da ist schon eine Menge Erfahrung gefragt. Die Köpfe im Vereinsheim rauchen schon.


Relegation.

 

Das Hinspiel findet am Mittwoch den 08.06. um 19:00 Uhr in Scheyern gegen den Zweiten der Kreisliga 1 statt. Das Rückspiel erfolgt am 12.06. Die Uhrzeit steht noch nicht fest und wird vom Spielleiter erst am Hinspieltag bekannt gegeben.

 

Mögliche Gegner: TSV Etting, FSV Pfaffenhofen, TSV Großmehring

 

Der Sieger spielt dann gegen den 2. der Kreisliga Inn/Salzach. Termine und Ort stehen noch nicht fest.


Bürgermedaille in Bronze. Für Franz. Für Mike.

Franz Hilgers
Franz Hilgers
Mike Wenger
Mike Wenger

Im Rahmen des diesjährigen Bürgerfestes wurden auch zwei langjährige ver- dienstvolle Mitglieder des ST Scheyern ausgezeichnet. 

 

Franz (Physio) Hilgers, dessen unermüdlicher Einsatz rund um die Mannschaft aber auch rund um das Vereinsheim und die Sportplätze beispielhaft ist. Franz ist immer da, manchmal sogar schon bevor das Problem da ist. Und wenn das Problem doch noch kommt, löst es Franz. Das Problem ist weg. Franz ist immer noch da!

 

Zum Wenger Mike muss ich nicht viel schreiben. Jeder kennt ihn, jeder weiß was er für den Verein leistet und über viele Jahre geleistet hat. Und dort wo der Verein sportlich, wirtschaftlich und in der Anerkennung weit über Scheyern hinaus heute steht, wäre ohne Mikes Zutun undenkbar. 

 

Deshalb an beide ein ganz großes Dankeschön vom gesamten Verein und einen ebenso herzlichen Glückwunsch für diese offizielle Anerkennung!