Saison Juli bis Anf. Mai 2016 hier. Saison 2014 / -15 findet Ihr unter Historie.

Laden...

ST Scheyern - TSV Hohenwart II 6:1

3:0 Andi Hübel
3:0 Andi Hübel

Gegen den Tabellenelften hat sich die Mannschaft so richtig in Spiel- laune gebracht. Nachdem es zur Halbzeit "nur" 1:0 stand, wurde in der zweiten Halbzeit der Druck kon- tinuierlich erhöht. 

 

Chance um Chance wurde erspielt und diesmal auch genutzt. Hohen-wart hat dann irgendwann aufge-geben und so kam es zum verdien-ten Endstand.

Die Fotos zeigen die Überlegenheit unseres Teams. Wunderschöne Treffer. Beste Voraussetzungen für die nächste Saison.

SV Niederlauterbach - ST Scheyern II 1:6

0:1 Daniel Pichler
0:1 Daniel Pichler

Bei heiß-schwülem Wetter ging es durchaus verhalten los. So brauchte es 30 Minuten, ehe Daniel Pichler den Torreigen eröffnete.

 

Danach brauchte er nur fünf weitere Minuten für seinen zweiten Treffer.

 

Vor dem Pausenpfiff ein Gegen-treffer durch einen Volley- Sonntagsschuss des Gegners.

Kurz nach Wiederanpfiff war es dann Marcus Kellermann, der nach toller Vorarbeit von Tobias Wirsching zum 1:3 einschieben konnte (s. rechts).

 

Damit war das Spiel gelaufen. Unser Team war dominant und spielte Chance um Chance heraus, die teil- weise schon bedenklich leichtfertig vergeben wurden.


Nach einem Treffer von Lukas Euringer zum 1:4 fiel das 1:5 per Foulelfmeter. Stefan Sterr wurde ein-deutig gefoult und Tobias Wirsching ließ sich diese Chance nicht nehmen, obwohl die eigene Bank Philipp Testera als Schützen forderte :)

 

Wie schon erwähnt, der Abschluss dann durch Daniel Pichler mit seinem dritten Treffer kurz vor Schluß.


ST Scheyern II BC Uttenhofen 0:0

Erneut ein sehr gutes Spiel unserer Reserve. Seit Wochen jetzt stabil stark. Leider fehlte das Salz in der Suppe - ein Tor.

 

Obwohl engagiert nach vorne und immer wieder gute Möglichkeiten herausgespielt wurden gelang heute kein Treffer. Erzeugt Zuversicht für die nächste Saison.


... die Damenmannschaft war vertreten...
... die Damenmannschaft war vertreten...
... genauso wie alte Bekannte
... genauso wie alte Bekannte

ST Scheyern II - HSV Rottenegg 3:0

1:0 durch Tobi Wirsching per Elfmeter
1:0 durch Tobi Wirsching per Elfmeter

Am Ende hieß es 3:0 und somit war es ein klare Sache. Aber nicht von Anfang an. In der ersten Hälfte war es ein ausgeglichenes Spiel. Rotten-egg war ambitioniert. Immerhin lag für sie der Aufstieg noch im Bereich des Möglichen.

 

So brauchte es dann 20 Minuten in der 2. Halbzeit, ehe dem STS per Elfmeter durch Tobias Wirsching

das 1:0 gelang.

 

Danach drehte die Mannschaft richtig auf. Chance um Chance wurde herausgespielt. Wunderbare Szenen, wie ihr den Bildern entnehmen könnt.

 

Das 2:0 in der 80. Minute. Geile Flanke von Lars Klenke aus rechter Position exakt auf Daniel Pichler, der 


wunderbar per Kopf vollendet. Und dann sogar noch das 3:0 in der 87. Minute, erneut durch Daniel Pichler.

 

Diese Leistung, und die Leistung wie schon gegen Geroldshausen, und das Team spielt ganz oben mit.

 

Dazu kommt ein tolle Stimmung im Team, an der Philipp Testera einen-großen Anteil hat. Weiter so!