02.08.2021

Aufräumtag - Sportstätten sind bereit für die neue Saison

Auch in diesem Jahr fand sich wieder eine große Anzahl an freiwilligen Helfern um die Sportstätten auf Vordermann zu bringen.

So wurde sowohl das Vereinsheim mal wieder gründlich gereinigt, als auch am Hauptplatz und an den Trainingsplätzen das Grünzeug gebändigt und darüber hinaus einige Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt.

Bei allem Arbeiten stand jedoch wie immer die Geselligkeit und der Spaß am gemeinsamen Ziel an erster Stelle.

Der Vorstandschaft und Abteilungsleitung bedankt sich bei allen Helfern mal wieder für den unermüdlichen Einsatz für unseren Heimatverein!


 31.07.2021

Heiße Vorbereitungsphase beginnt - Erste und Zweite mit Heimspielen

Hundszell und Wolnzach zu Gast im Ede-Stadion - Dritte am Samstag in Hilgertshausen 

 

Samstag, 31. Juli 2021:

 

17:00 Uhr: TSV Hilgertshausen - STS 3 5:1 (3:1), Torschütze: Andreas Felsl

 

Sonntag, 01. August 2021:

 

13:00 Uhr: STS 2 - SV Hundszell 2 3:2 (2:0); Torschützen: Lukas Kanzler (2), Jakob Schelbert

15:30 Uhr: STS 1 - TSV Wolnzach 3:0 (0:0); Torschützen: Tobias Poppe, Lukas Berger, Christian Wallner


25.07.2021

Vereinswechsel - Alexander Sulzberger offiziell verabschiedet

 

Am vergangenen Wochenende wurde unser langjähriger Spieler der ersten Mannschaft, Co-Trainer und sogar Interimstrainer Alexander Sulzberger von der Mannschaft und der Abteilungsleitung verabschiedet.

Alexander trainiert seit dieser Saison die 1. Mannschaft des TSV Paunzhausen. Deshalb fand die offizielle Zeremonie im Rahmen eines Freundschaftsspieles des ST Scheyern gegen die Paunzhausener statt. 

Wir wünschen Alex alles Gute für die neue Herausforderung, viel Gesundheit und Glück auf seinem weiteren Lebensweg.



20.07.2021

Jahreskarten  - Verkauf für die neue Saison gestartet

Mit Beginn der neuen Saison bietet der ST Scheyern wieder eine Jahreskarte für alle Heimspiele der Scheyerer Mannschaften zum Verkauf an. Ausgenommen sind Spiele mit vom BFV vorgegebenen Eintrittspreisen (Relegation).

Die Jahreskarte kostet 30€ und kann unter der Mailadresse tobias.gaenger(at)st-scheyern.de bestellt werden.


04.06.2021

Neue Saison im Zeichen des Umbruchs - Julian von Känel zur aktuellen Situation

Der sportliche Leiter Julian von Känel berichtet über die sportliche Lage bei den Fußballerinnen und Fußballern des ST Scheyern:

 

„Nach knapp 2 Jahren der Saison 2019/21, müssen wir unseren ersten Abstieg aus der Kreisliga hinnehmen. 

Ebenfalls muss unsere 3. Mannschaft aus der A-Klasse den Weg in die B-Klasse gehen, und das unglücklicherweise aufgrund von mickrigen 0,04 Punkten nach der Quotienten-Regelung, die gefehlt haben. Natürlich bedauern wir die Entscheidung der Abstimmung, kein Verein steigt gerne kampflos ab.

Jedoch werden wir den Abstieg auch als eine Art Neuanfang nutzen und die Entwicklung der Mannschaften vorantreiben. 

 

Mit Mathias Hoiß bleibt der Trainer der 1. Mannschaft weiterhin an Board.

Hoiß sieht im Abstieg nicht nur Negatives und freut sich darauf, „jetzt endlich mit den Jungs zu trainieren“.

 Unsere Damenmannschaft wird erfreulicherweise auch in der nächsten Saison von Lukas Tretter und Theresa Feldmann trainiert. Hier dürfen wir gleich vier Neuzugänge vermelden: Sabrina Schertel, Miriam Prechtel, Emily Randlshofer und Zugce Mucukoglu werden ab der nächsten Saison das schwarz-gelbe Trikot tragen.

 In der 2. und 3. Mannschaft gibt es dagegen Veränderungen auf der Trainerposition. Wir freuen uns dabei, jeweils auf eine interne Lösung setzen zu können. Die 2. Mannschaft übernimmt Bernd Ganz, zusammen mit Daniel Huber.

Die Leitung von Scheyern 3 übernehmen Benjamin Ebertseder und Alexander Unterburger. Alle Vier leben den STS seit vielen Jahren und wir erhoffen uns, dass sie vielen Spielern eine Plattform geben und dabei helfen, sich weiterzuentwickeln und sich für die erste Mannschaft zu empfehlen.

 

Bedauerlicherweise müssen wir uns von Alexander Sulzberger verabschieden. Alex war ein fester Bestandteil unserer Defensive in der ersten Mannschaft. Wir danken Alex für seine Zeit beim STS und wünschen Ihm für seine neue Aufgabe alles Gute.

Emilio Testera und Marko Fenner, ebenfalls feste Bestandteile der ersten Mannschaft, werden Ihre Karriere als aktive Fußballspieler beenden, uns jedoch in anderer Form erhalten bleiben. Danke auch an euch für die vielen erfolgreichen Jahre.

 

 Erfreulich zu erwähnen ist, dass wir Alexander Ostler aus Hettenshausen sowie Paul Lugscheider vom FSV Pfaffenhofen beim STS begrüßen dürfen. Wir freuen uns auf die Arbeit mit den Jungs und darauf, sie weiterentwickeln zu dürfen.

 

Generell wird es interessant werden, wie wir es schaffen, die Jungs wieder auf die Plätze zu bewegen und alles daran zu setzen, dass der Fußball wieder in den Vordergrund rückt. Aber genau das zeichnet den STS aus: Durch viel Kommunikation den Spielerinnen und Spielern Wertschätzung entgegenzubringen und ihnen die STS-DNA zu vermitteln. Dann werden wir auch in Zukunft wieder gemeinsam Erfolge feiern.“