18.10.2021

Lesezeit - Neue Ausgabe des STS Sportreports ist verfügbar

 

Endlich ist es wieder soweit! Die Mitglieder der AG Kommunikation haben abermals ein lesenswertes Stück Vereinsgeschichte auf die Beine gestellt.

Diesmal war allerdings die Online-Version langsamer als die Druckversion! Denn der Report wurde bereits im gesamten Gemeindegebiet durch die emsigen Vereins-Postboten zugestellt!

 

Viel Spaß beim Lesen  wünscht das gesamte Redaktionsteam!

Ihr wollt beim nächsten Sportreport mitwirken oder habt Anregungen und Feedback? Schickt uns einfach eine Mail an homepage@st-scheyern.de

 

Übrigens: Alle Ausgaben des Sportreports stehen auch im Archiv zum Nachlesen bereit!

Zum Archiv...


18.10.2021

D2-Jugend: ST Scheyern 2- SG Hettenshausen/Ilmmünster 2 3:1 (2:1)

Immer wieder sonntags… .... ist ein Fußballspiel :-)! Heute zu Hause gegen die 2. Mannschaft der SG Hettenshausen/Ilmmünster.

Wie all unsere Spiele begann auch dieses rasant und Vincent verhinderte bereits Sekunden nach dem Anpfiff mit einer Rettungstat das 0:1. Kurze Zeit später erkämpfte sich Pauli den Ball und legte ein wunderbares Solo hin, welches mit einem super Pass auf Julius endete, der die Chance ergriff und die Scheyerer in Führung brachte (3.’). Bereits in der 8. Minute erhöhte David nach einem Traumpass von Julius auf 2:0, spitze Jungs! Die 20. Minute erzeugte ein leichtes Schmunzeln bei Trainern und Zuschauern, da Pauli einen scheinbar geklärten Ball aus dem Strafraum schießen wollte, dabei aber seinen Mitspieler am Rücken traf und somit ein doch etwas kurioses Eigentor verschuldete. Na, das muss man auch erstmal so hinbekommen :-). Halbzeitstand 2:1

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte glänzte wiederum Julius mit einem richtig tollen Tor, 3:1!! Spielerisch wurden unsere Kicker dann immer sicherer und zeigten richtig ansehnlichen Fußball. Viele Zweikämpfe wurden gewonnen, die Abwehr stand sicher und die dadurch entstehenden Angriffe immer gefährlicher. Leider nicht gefährlich genug, obwohl sie sogar zweimal das Außennetz trafen. Trotzdem haben sie das Spiel verdient gewonnen und belegen verdient den 2. Tabellenplatz


18.10.2021

C2-Jugend: ST Scheyern - SG TSV Reichertshausen 2:1 (0:1)

Am heutigen Sonntag empfingen wir die SG TSV Reichertshausen, die laut interner Spionagearbeit vor Ort einige starke Spieler im Kader hatten.

So sahen wir ein anfangs ausgeglichenes Spiel, wobei unsere Jungs immer stärker und aggressiver wurden. Aber jeder Angriff wurde entweder gehalten oder er ging knapp daneben. Das Führungstor lag richtig in der Luft! Umso überraschender war es dann, dass in der 23. Minute der einzige Gegenangriff der SG zum Erfolg führte und die Führung sogar in die Pause gerettet werden konnte.

Die zweite Halbzeit war zwar ebenso von den Angriffen unserer C2 geprägt, aber diesmal hatte ihre spielerische Überlegenheit Erfolg, denn Leo passte in der 43. Minute wunderschön zu Franzi, der die Kugel endlich ins Tor schoss. Nur 5 Minuten später gab es fast die gleiche Situation: Traumpass von Leo in die Mitte und diesmal stand Bene goldrichtig und erzielte das 2:1 für uns. Super!!

Scheyern war jetzt um einige Felsen leichter, die von den Herzen einiger Zuschauer gefallen sind :-)! Trotz zahlreicher Versuche, unseren Vorsprung auszubauen, kam Scheyern heute nicht über ein 2:1 hinaus. Die Freude über den mehr als verdienten Sieg war dennoch riesig und Trainer und Spieler happy.

Nächsten Freitag wird es nun superspannend, da es in Ilmmünster mal wieder um den Gruppensieg geht :-) unserer Mannschaft, da gibt’s heid nix zu meckern!” Glückwunsch!! Freuen uns auf nächste Woche :-))!!

 


18.10.2021

Vierter Sieg in Folge - Erste schlägt Wolnzach klar

Zweite gelingt Befreiungsschlag - Dritte verschenkt Punkte - Damen verlieren

       

ST Scheyern 3 - TSV Reichertshausen 2 0:1 (0:1)

 

Eine ganz bittere Niederlage für SY III.

90 Minuten rannte die Mannschaft an und macht einfach die Bude nicht.

Dabei waren genug Chancen für zwei, wenn nicht sogar drei Spiele vorhanden.

Reichertshausen macht mit der einzigen Chance den Siegtreffer.

 

Mit der Leistung der Drei kann man sehr zufrieden sein. Man muss sich allerdings den Vorwurf gefallen lassen, dass man solche Spiele einfach gewinnen muss.

 

 

ST Scheyern 2 - TSV Wolnzach 2 3:0 (0:0); Torschützen: Huber D. (2), Stolz

 

Die 2. Mannschaft kam nach einer konzentrierten Vorstellung zu einem erfolgreichen 3:0-Heimsieg gegen Wolnzach II . 

In der ersten Hälfte ging es nur nur in eine Richtung, jedoch konnte der STS zur Halbzeit nichts Zählbares auf die Anzeigetafel zaubern. 

 

Nach Wiederanpfiff war es Daniel Huber, der einen Freistoß direkt verwandelte (48.) und so den Grundstein zum Scheyrer Sieg legte. Folgend trafen nochmal Huber (64.) und Robert Stolz (90.) zum verdienten Scheyrer Sieg.

 

ST Scheyern 1 - TSV Wolnzach 1 5:2 (1:1); Torschützen: Hoiß (2), Wirsching F., Grella (2)

 

Gegen den TSV Wolnzach feierten die Schwarz-Gelben 1 bereits ihren 4. Sieg in Serie!

Von Beginnn an wurde klar, der Sieg geht heute nur über die Hausherren. Von Minute 1 an übte der ST Scheyern viel Druck aus, in der 19. Minute belohnte Mathias Hoiß diesen Aufwand mit dem 1:0-Führungstreffer. Jedoch gab es nur 3 Minuten später einen Rückschlag für die Gastgeber. Ferdinand Els verlängerte den Ball nach einer Freistoßflanke ins Scheyerer Tor. Mit 1:1 ging es in die Pause.

Nach der Halbzeitpause legte der STS los wie die Feuerwehr! Innerhalb von 6 Minuten stellten Mathias Hoiß und Florian Wirsching auf 3:1. Lucas Grella per Doppelpack und Wolnzachs Simon Hädrich besorgten den 5:2-Endstand!

Bereits am kommenden Mittwoch geht es weiter für den STS. In Zuchering trifft Scheyern auf den Tabellenzweiten!

 

SC Vierkirchen - ST Scheyern Damen 3:2 (2:0); Torschützinnen: Prechtel, Lugmair


18.10.2021

Bilder vom vergangenen Wochenende! Herzlichen Dank an Christopher Tschöke für die gelungenen Schnappschüsse!


17.10.2021

B-Jugend - Neu eingekleidet

Ein herzliches Dankeschön geht an Olly´s Fahrschule für die neuen Trikots!


17.10.2021

D1-Jugend:ST Scheyern - SG Jetztendorf/Gerolsbach 0:3 (0:2)

Bei sonnigen Fußballwetter – auch wenn es Samstag 10 Uhr morgens war – waren die Jungs voll motiviert, nach dem Unentschieden letztes Wochenende heute im Heimspiel gegen die SG Jetzendorf/Gerolsbach einen Sieg einzufahren.

Es ging auch gleich recht munter los. Beide Mannschaften zeigten einen guten Kombinationsfußball und die Torhüter auf beiden Seiten konnte gleich ihr Können zeigen. Nach einem super Angriff in der 15. Min konnte der Gegner den Ball noch auf der Torlinie klären. Weiter drängten wir auf das Führungstor, aber auch Jetzendorf/Gerolsbach setzte immer Nadelstiche auf unser Tor. Nach einer kleinen Unaufmerksamkeit in der Abwehr wurden wir prompt in der 24. Min bestraft. Noch nicht ganz erholt von dem Rückstand, nutzte der Gegner einen Fehlpass im Aufbauspiel mit einem tollen Schuss aus 20 Metern in den Winkel. So ging es mit einem 0.2 Rückstand in die Pause.

Nach einigen kleinen Korrekturen kamen wir sehr gut in die zweite Hälfte. Es war ein Spiel auf Augenhöhen und beide Abwehrreihen machten einen super Job. Daher gab es auch ganz wenig gute Möglichkeiten für beide Teams. Eine dieser guten Möglichkeiten nutzte der Gegner zum 0:3 in der 45 Minute. Das war in diesem Spiel die Entscheidung. Wir ließen uns aber nicht entmutigen und versuchten zumindest noch den Ehrentreffer zu erzielen. Aber heute war das Glück nicht aus unserer Seite. Entweder verfehlte unser Schuss knapp das Tor, oder irgendein Fuß war dazwischen.

So geht es nächste Woche im letzten Saisonspiel nach Uttenhofen. Dort versuchen wir dann mit einem Sieg uns in die Winterpause zu verabschieden.


10.10.2021

Neue Trikots - D1 ist frisch eingekleidet

Unsere D1 bedankt sich ganz herzlich bei Frank Meyer und der Firma Okal für die tollen neuen Trikots.