25.08.2020

Einladung Mitgliederversammlung Sport- und Turnverein Scheyern e.V.


Ordentliche Mitgliederversammlung des ST Scheyern

am Freitag, 25. September 2020, um 20:00 Uhr

in der Mittelschulturnhalle (Marienstraße 29, Scheyern)

  

Tagesordnung:

1.      Begrüßung

2.      Bericht des Vorstands

3.      Bericht des Kassiers

4.      Bericht der Kassenprüfer

5.      Entlastung der Vorstandschaft

6.      Berichte der Abteilungen

7.      Bildung eines Wahlausschusses

8.      Neuwahlen

9.      Ehrungen

10.  Verschiedenes, Wünsche und Anträge

 

 Hierzu werden alle Mitglieder herzlichst eingeladen.

Persönliche Einladung ergeht nicht. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

 

 

 Die Vorstandschaft


26.07.2020

Arbeiten am Kleinfeldplatz

Die Arbeit hört einfach nicht auf. Die „Coronapause“ wurde genutzt um den Kleinfeldplatz wieder auf Vordermann zu bringen. So wurde er gesandet und gestopselt und zuletzt auch die Wasser- und Stromleitungen freigelegt, um endlich die dringend benötigte Bewässerungsanlage zu installieren. Noch ist aber kein Aufatmen in Sicht.

Zuerst machte uns ein überdimensionierter Wurzelstock hinter dem Anbau Probleme, an dem sich Franz schon über Wochen die (Säge-)Zähne ausgebissen hatte. Doch dank vieler Vorarbeit durch Franz und letztlich der Seilwinde von Robert Hofmann konnte das mannsgroße Teil dann doch noch den Weg an die frische Luft finden.

Es hatten sich wieder an die 15 Helfer aus dem Herren- und Jugendbereich gefunden, um die Löcher für die Beregner unter Schwerstarbeit aus dem trockenen, lehmigen Boden auszugraben. Am Ende erhielten wir jedoch durch die Firma, welche die Beregner installieren sollte zum vereinbarten Termin eine Absage.

Da der Platz aber dringend Wasser und Dünger brauchte, konnte die Firma doch noch dazu bewegt werden, die Beregner anzuschließen. Dies erfolgte allerdings dann so kurzfristig, dass der Monteur auf sich alleine gestellt war.

Bei einem erneuten Arbeitseinsatz der Jugendabteilung, bei dem die Regner angepasst und eingegraben werden sollten wurde allerdings festgestellt, dass drei der zwölf Regner undicht sind!

Die ganze Aktion zieht sich nun also leider wieder in die Länge.

Da schon die ersten Stimmen laut werden, dass es am Kleinfeldplatz so langsam weitergeht sei hier gesagt, dass es sich bei all den Projekten um ehrenamtliche Arbeit handelt.  Jeder Helfer arbeitet  in seiner Freizeit und ohne Bezahlung, damit unsere Kinder und Jugendlichen,  im Verein Fußball spielen können. Somit ist es ganz klar, dass der Baufortschritt Zeit kostet.

Ein herzliches Dankeschön geht hier an Robert Hofmann und Peter Dempf, welche uns im Rahmen eines Arbeitseinsatzes, den Kleinfeldplatz für die Scheyerer Jungkicker gedüngt haben. Falk Lange sei gedankt, der noch sehr kurzfristig in Eigenarbeit zwei Handstampfer gebaut hat.

Nicht genug danken können wir unserem dritten Vorstand Franz Hilgers, der allen Widrigkeiten trotzt und weiterhin so oft am Kleinfeldplatz arbeitet, dass er schon fast seinen Wohnsitz ummelden muss.

Nun heißt es weiterhin dranbleiben, damit zum Saisonstart hoffentlich alles fertig werden kann.

Arbeit ist noch jede Menge vorhanden!


20.07.2020

Zahlreiche Helfer beim 2. Aufräumtag

Trotz Corona-Stillstand wächst das Unkraut und die Vereinsanlagen benötigen Pflege!

Wer jedoch die letzten Tage an den Sportanlagen des STS vorbeigekommen ist, hat es eigentlich nicht übersehen können, dass die „Heinzelmännchen und -weibchen“ wieder unterwegs waren.

Am Samstag, 18.07. wurde im Zeichen des „Aufräumtages“ durch viele fleißige Helferinnen und Helfer alles in Schuss gebracht. Vom Bandenputzen, Banden anbringen, Büsche und Hecken schneiden, Mähen und Vereinsheim putzen über Unkraut jäten und die Außenanlagen wiederherrichten, war für jeden etwas dabei.

Bis zum Nachmittag wurde geputzt und gewerkelt. Eine kleine Brotzeit gab es dann freilich auch noch. Coronabedingt aber leider nicht in Form eines Grillfestes, sondern mit Leberkassemmeln, was auch in Ordnung war!

Der STS bedankt sich bei über 50 aktiven und passiven Mitgliedern für den sehr erfolgreichen Arbeitseinsatz. So geht Verein!