Kader E2-Junioren 2013/14

Unsere E2 der laufenden Saison
Unsere E2 der laufenden Saison

Ludwig Mahl, Lucas Littel, Johanes Schauer, Milena Wallisch, Alex Schäfer, Kilian Schäfer, Samantha Linß, Sven Gräser, Marco Schäfer, Florian Mayer, Max Budlich, Danzer Dominik, Korbinian Maus

Trainer E2-Junioren 2013/14

Michael Wallisch
Michael Wallisch

0176 95656531

Email: martina.wallisch(at)kabelmail.de

Kilian Fischer
Kilian Fischer

0157 73856456

Marcel Zauner
Marcel Zauner

 

 


Liga E2 Junioren 2013/14

... lade Liga ...

Marcel führt unsere E2 zum T u r n i e r s i e g !

20.7.2014 (michi)// Er kann nicht nur selber gut kicken und gewinnen, nein, unser Marcel kann es auch als Trainer! Nachdem er kurzfristig in die Rolle des Cheftrainers befördert wurde, da ich (Michi) krank im Bett lag, bewies er, dass er auch Super-Führungsqualitäten hat.

Denn er führte - und das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen - unsere E2 zum ersten Turniersieg überhaupt. Aus einem packendem Turnier mit 4 Mannschaften gingen wir nach insgesamt 6 Spielen (Hin und Rückrunde) als ungeschlagener Turniersieger hervor, der zudem kein einziges Gegententor kassiert hat. Ein großes Kompliment an alle, die mit am Start waren, ich bin wirklich mehr als stolz auf Euch. Das habt Ihr Euch auch wirklich mal verdient.


Ein Dank geht auch an Miriam Prechtel, die Marcel tatkräftig unterstützte. Ich würde mich sehr freuen, Dich nächste Saison in unserem Trainerteam begrüßen zu dürfen. Danke auch an alle Eltern für die tolle Unterstützung. Jetzt geht's erst mal in die Ferien.

6.7.2014 E2 kämpft und erreicht 4. Platz in Ilmmünster

6.7.2014 (mw)// Einen respektablen 4. Platz erreichte unsere E2 Jugend beim Turnier in Ilmünster.
In der Gruppenphase spielten wir 0:0 gegen Gerolsbach, verloren 1:3 gegen den späteren Turniersieger Ilmmünster und im letzten Spiel gegen Reichertshausen erzielten wir einen 1:0 Sieg, welcher uns aufgrund der mehr erzielten Tore den 2. Platz in der Gruppe einbrachte. Nun ging es also um Platz 3 im kleinen Finale gegen Rohrbach. Unsere frühe Führung durch Lukas, wurde durch einen mehr als zweifelhaften Siebenmeter für den Gegner egalisiert. Davon sichtlich beflügelt schossen sie kurz vor Schluss noch den 1:2 Endstand. Schade, muss man wieder einmal sagen, denn es wäre wie so oft, mehr drin gewesen in diesem Turnier. Wie fast immer spielte man schönen Fussball, jedoch wurden beste Torchancen nicht genutzt, man verfiel kurzzeitig in kollektiven Tiefschlaf oder eben der Schiri machte unsere Hoffnungen mit irrwitzigen Entscheidungen zunichte. Trotzdem sind wir sehr zufrieden mit diesem Ergebnis und vor allem mit der Art und Weise, wie sich die Mannschaft präsentiert und bei diesen Wahnsinnstemperaturen gefightet hat. Respekt und Kompliment dafür.

3.5.2014 E2 besiegt Reichertshausen mit 5-1

15.2.2014 Turnier beim MTV

Kilian + Kilian
Kilian + Kilian

Den 5. Platz erreichte unsere E2 beim Hallenturnier des MTV Pfaffenhofen in der Niederscheyrer Halle. Dabei war wesentlich mehr drin!

 

Hätte man in allen Gruppenspielen zuvor den Torhunger gehabt, den man beim Platzierungsspiel gegen die Spvgg Steinkirchen an den Tag gelegt hatte, dann wäre an diesem Tag alles drin. 4:0 hieß es am Schluss des letzten Spiels, ein souveräner Sieg und versöhnlicher Abschluss.

2.2.2014 Unsere E2 holt den 2. Platz beim eigenen Hallenturnier

2.2.2014 (mw)// Einen mehr als respektablen 2. Platz konnte unsere Mannschaft der E2 bei unserem eigenen Hallenturnier erreichen.

Im ersten Spiel bewahrheitete sich mal wieder der alte Spruch "Wer vorne seine Chancen nicht nutzt, der kassiert irgendwann selber einen." So geschehen gegen Steinkirchen, wo wir 12 Minuten lang auf ein Tor anrannten und auch mit 1:0 durch Johannes in Führung gingen. Doch leider schafften wir es nicht unsere zahlreichen Chancen in Tore umzumünzen. Und so kassierten wir exakt 13 Sekunden vor Schluss den Ausgleich.

Im nächsten Match mussten wir uns in einer sehr kampfbetonten Partie dem späteren Turniersieger Schweitenkirchen mit 0:1 geschlagen geben.

Dann kam es mal wieder zum Showdown gegen den Erzrivalen MTV Pfaffenhofen. Unser Team legte los wie die Feuerwehr und erspielte sich die ersten Chancen, dann das erlösende 1:0 für Scheyern nach einem tollen Solo durch Milena. Der MTV schaffte zwar noch den zwischenzeitlichen Ausgleich, doch heute konnten sie uns nicht mehr stoppen. Die gesamte Mannschaft kämpfte wie die Löwen und zeigte teilweise sehenswerte Kombinationen. Und so kam es, dass Lukas nach toller Vorarbeit durch Milena den vielumjubelnden 2:1 Siegtreffer markierte.

Als Fazit muss man allen, die beim Turnier gespielt haben, ein riesiges Kompliment machen: klasse gekämpft und phasenweise richtig guten Fussball gespielt. Bravo, weiter so.

5.10.2013 FV Vohburg - ST Scheyern 9:1

Viel zu berichten gibt es diese Woche nicht, außer das sich unsere Mannschaft mit sage und schreibe 9:1 abschlachten hat lassen. Tut mir leid, aber anders kann ich das leider nicht formulieren und die Eltern, die mit dabei waren, werden das so sicher bestätigen.

 

Zur Halbzeit stand es bereits 0:7 aus unserer Sicht, dementsprechend fiel auch die Ansprache des Trainers in der Halbzeit aus. Danach lief es wenigstens etwas besser und man konnte sogar noch ein Tor durch Milena erzielen. Ansonsten wartet noch eine gehörige Portion Arbeit auf die Trainer und deren Mannschaft, will man in den restlichen 3 Spielen noch den ein oder anderen Punkt einfahren.

 

Also, lasst uns diesen Samstag schnell vergessen machen; am besten mit einer ansprechenden Leistung am kommenden Freitag im Derby gegen den MTV. Denn eins ist klar: Fußballspielen kann unsere E2, nur muss sie dies nun auch mal über die vollen 50 Minuten zeigen und nicht nur immer eine Halbzeit lang. Vorwärts STS, Kopf hoch!!!!

28.9.2013 ST Scheyern - FC Tegernbach 4:4

Eine tolle Aufholjagd sahen die Zuschauer beim Heimspiel unserer Mannschaft gegen Tegernbach. Die Gäste führten zur Halbzeit schon 3:0 (3mal mit Kontern vor unser Tor, 3mal unserem Torhüter keine Chance gelassen), obwohl wir wesentlich mehr Spielanteile hatten. Nach dem Seitenwechsel gar das 0:4 aus unserer Sicht, aber die Mannschaft zeigte Kämpferherz und Ehrgeiz. Tor um Tor holten sie auf und am Ende gelang ihnen das hochverdiente Unentschieden. 4:4 - ein spannendes Spiel, das die Nerven der Zuschauer aufs Äußerste anspannte.

20.9.2013 FC Hettenshausen - ST Scheyern 3:3

Ein Spiel auf Augenhöhe und alles, was ein packendes Fussballspiel so ausmacht, bekamen die Zuschauer am Freitag in Hettenshausen geboten. Nach anfänglichem Abtasten erspielten sich sowohl die Hausherren als auch wir erste Torchancen und es entwickelte sich ein wirklich sehenswertes Spiel, in dem wir leider kurz vor der Halbzeit durch eine Unkonzentriertheit in unserer Abwehr in Rückstand gerieten.

Kurz nach Anfang der zweiten Hälfte kassierten wir den nächsten Gegentreffer durch einen sehenswerten Fernschuss, der direkt im Kreuzeck landete. Da gab es nix zu halten für Max, der im übrigen eine seiner besten Leistungen im Tor zeigte. Unbeirrt davon stürmten wir weiter an und kamen zum Anschlusstreffer durch Milena, ein ebenfalls sehr schönes Tor. Doch praktisch im Gegenzug fiel das 3:1 für die Gastgeber nach einem Konter. Wer nun glaubte, das Spiel sei gelaufen, der wurde eines besseren belehrt: wir Scheyrer drehten nochmal auf und kamen durch Kilian zum erneuten Anschlusstreffer. Kurz vor Schluss dann das erlösende und auch mehr als verdiente 3:3. Auch diesen Treffer erzielte Milena. Dann war Schluss und wir freuten uns, einen Punkt aus Ilmünster migenommen zu haben.