Laden...

Trainer 2020 /2021

Markus Schwendl

 

0176-83693177

schwendl(at)kabelmail.de 

Michael Wallisch

 

0176-95656531

michists78@gmail.com 



24.09.2020

FC Gerolsbach - ST Scheyern D2 2:2

Nach langer Durststrecke ging für unsere Trainer Markus und Michi und ihre Jungs die

Fußballsaison endlich wieder richtig los.

Zuerst soll aber noch erwähnt werden, dass unser sehr beliebter Torwart Finn aufgrund

seines Talentes von einem anderen Verein entdeckt wurde. Wir wünschen ihm ganz viel

Glück und hoffen, dass er sich da genauso wohlfühlt wie bei uns!

Ohne Finn, aber mit unserem neuen Torwart Florian ging es am Freitagabend zu einem

Freundschaftsspiel nach Gerolsbach. Sein Bruder Julius spielt nun ebenfalls bei uns.

Mittlerweile haben wir es zur D2 geschafft, was einige Neuerungen mit sich brachte.

V.a. Abseits und wie wir heute lernen durften “gscheider Einwurf” sind hochinteressant :-)!

Daher gleich die erste ultrawichtige Nachricht:

In der 2. Minute gab es den ersten Abseits-Pfiff unserer Fußball-Geschichte der D2,

allerdings durch die Gegner verursacht ;-)!

Nun aber zum Spiel, welches ab Beginn an ausgeglichen war. Es gab sehr gute Chancen

auf beiden Seiten, aber bis zur 25. Minute blieb die Partie torlos. Dann bekamen die

Zuschauer ein tolles Tor von Leo zu sehen und die Scheyerer gingen 1:0 in Führung. Die

Freude währte leider nur kurz, da drei Minuten später der Ausgleich durch eine

wunderschöne Direktannahme fiel.

In der zweiten Halbzeit hatten wir etwas Pech, da zuerst ein super Freistoß von Franzi an

die Latte knallte und gleich darauf das 2:1 für Gerolsbach fiel. Spätestens jetzt wussten auch

die Kids und alle unwissenden Zuschauer von der Regel, dass es nach einem Einwurf kein

Abseits gibt :-).

Unsere Jungs haben sich viele Möglichkeiten auf den Ausgleich erspielt, allerdings war der

Abschluss nicht präzise genug. Glücklicherweise hat Leo in der 50. Minute noch eine Ecke

vom Allerfeinsten ausgepackt und sie direkt verwandelt, einfach weltklasse, Leo!!

Somit gingen die beiden Mannschaften mit einem gerechten 2:2 auseinander und wir freuen

uns schon auf unser erstes Ligaspiel am Sonntag.