Eine "Trainerlegende" wird verabschiedet

Am 18.Juli leitete Thomas Sterr zum letzten Mal das Training unserer F3. Sterri war schon ewig eine der tragenden Trainerfiguren in unserem Jugendfußball; er hat es immer verstanden, Kids wie Eltern gleichermaßen "mitzunehmen".

Auch wenn wir alle davon überzeugt sind, dass Markus mit Unterstützung von Marc die Mannschaft in Deinem Sinne weiter entwickeln wird, so ist es dennoch unendlich schade - wenn auch verständlich -, dass Du unserem Trainerstab nun nicht mehr angehören wirst.

Danke für viele Jahre tolle Unterstützung.

Warum so ernst? Denkst Du über einen Rücktritt vom Rücktritt nach?
Warum so ernst? Denkst Du über einen Rücktritt vom Rücktritt nach?

Danke an ALLE Jugendtrainer im ST Scheyern

Bei der Gelegenheit aber auch ein ganz großes Dankeschön der Jugendleitung und der Vereinsführung im Namen aller Kids und Eltern an alle unsere Jugendtrainer. Ihr habt durchwegs mit Euren Mannschaften eine tolle Saison gespielt und es hat immer Spaß gemacht, dabei zu sein.

Sieg unserer Ersten im Testspiel - Neues Vereinslied vorgestellt

Jugendtreff gewinnt Gemeindepokal

30.6.2012// Die Mannschaft des Jugendtreffs war dieses Jahr nicht zu schlagen beim Gemeindepokalturnier, das heuer wieder im Rahmen des ST Scheyern Sommerfestes ausgetragen wurde. Die Gegner nahmen es sportlich, für das Turnier im nächsten Jahr gab es Kampfansagen en masse.

Wir gratulieren dem Turniersieger!

 

Im Anschluss gewann unsere Erste ein Vorbereitungsspiel gegen den Bezirklsligisten ASV Dachau mit 2:0; "souveräner Sieg" und "beängstigende Frühform", so die Kommentare auf der Tribüne. Die Erwartungen an die neue Saison sind geweckt.

Bei Rollbraten und Klosterbier wurde schließlich auch noch das neue Vereinslied "ST Scheyern - heute und immer" vorgestellt, das ab sofort auf CD gebrannt im Vereinsheim erworben werden kann (Kostprobe hier auf der Homepage). Der Erlös kommt dem Verein zugute. Komponiert von Schorsch Eisenmann, getextet von Simone und Stefan Koller sowie mit Birgit Streibich als Lead-Sängerin wurde diese CD im April 2012 in einem Musikstudio aufgenommen.

Mal ehrlich: welcher Verein unserer Größenordnung kann von sich behaupten, ein solches Identifikationsmerkmal sein eigen nennen zu können? Ein Dank an alle Beteiligten!

 

Und wir sind auch wieder in hallertau.info, hier klicken und den Bericht lesen.


Sonntag 10.Juni - Festumzug in Scheyern

10.6.2012// Anlässlich seines 150jährigen Gründungsfestes veranstaltete der Schützenverein Scheyern einen Festumzug durch Scheyern.

 

Neben der Vorstandschaft waren die Jugendfußballerinnen und Jugendfußballer des ST Scheyern auch mit dabei.

5 weitere Trainer mit C-Lizenz • Über 20 Kids bei Schnuppertrainings

Erfolgreiche Jugendarbeit im ST Scheyern Fußball

Scheyern, 23.5.2012// Mehr als 20 Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2006 und 2007 kamen an 2 Mittwochnachmittagen zu den Schnuppertrainings der ST Scheyern Jugendfußballabteilung an die Scheyrer Weiher. Eine solche Betriebsamkeit hat man noch selten gesehen: 5- und 6-jährige, die zum ersten Mal an einem Fußballtraining teilnahmen. „Ein Flohzirkus ist wahrscheinlich besser unter Kontrolle zu halten.“ stellte Markus Schwendl, Initiator dieser Veranstaltung und selbst F3-Jugendtrainer im ST Scheyern, amüsiert fest. Neben klassischen Trainingseinheiten wurden viele Spiele gemacht und dabei ganz viel gelacht. Den Kindern hat es riesigen Spaß gemacht und die Eltern waren begeistert, ihren Nachwuchs derart strukturiert und mit Freude an den Mannschaftssport Fußball herangeführt zu sehen.

v.l.n.r.: Wolfgang Steger, Christine Rist, Robert  Ostermeier, Bernd Ganz (es fehlt: Dominik Rist)
v.l.n.r.: Wolfgang Steger, Christine Rist, Robert Ostermeier, Bernd Ganz (es fehlt: Dominik Rist)

Das Schnuppertraining nahm Jugendleiter Peter Oberndorfer zum Anlass, drei Jugendtrainern des ST Scheyern zum Erwerb der C-Trainerlizenz Breitenfußball zu gratulieren: Christine Rist (Jugendleiterin Mädchenfußball), Wolfgang Steger (F1-Junioren) und Robert Ostermeier (D-Juniorinnen) hatten an mehreren Wochenenden die „Schulbank“ gedrückt, um sich in Theorie und Praxis an die methodische Vorgehensweise im Jugendfußball-Training noch näher heranführen zu lassen. Nach erfolgreicher Ablegung der Prüfungen wollen sie das Wissen jetzt in die Praxis umsetzen.

Auch Bernd Ganz, Trainer im Herrenbereich und Vorstandsmitglied, legte die Prüfung erfolgreich ab. Dominik Rist als fünfter im Bunde fehlte leider beim Fototermin :(

 

Der ST Scheyern Jugendfußball bietet vom 7.-11.8.2012 ein selbst organisiertes und durchgeführtes Ferien-Fußballcamp an, zu dem es noch freie Plätze gibt. Informationen unter www.sts-jugend.de oder über info@sts-jugend.de

"Fit for Kids": erste Infoveranstaltung im STS Sportheim war ein voller Erfolg

rechts: Referenten Hubert Reitberger und Hubert Meisinger
rechts: Referenten Hubert Reitberger und Hubert Meisinger

27.2.2012// Der erste Teil der Infoveranstaltung des Bayerischen Fußball-Verbands "Fit for Kids" über viele Themen rund um die Betreuung junger Fußballer im Kleinfeldbereich fand am Montagabend im Sportheim des ST Scheyern statt. Mehr als 25 Teilnehmer, darunter Trainer aus Karlshuld und Hundszell, belegen das Interesse daran, Informationen abzuholen und Erfahrungen auszutauschen. Einen ausführlicheren Bericht findet Ihr auf hallertau.info.

links: BFV-Vertreter; rechts: der STS Vorstand im Gespräch mit Spielleiter Hans Weber
links: BFV-Vertreter; rechts: der STS Vorstand im Gespräch mit Spielleiter Hans Weber

Fußballjugend des ST Scheyern spendet Fußbälle für das Förderzentrum Pfaffenhofen

21.7.2011// Zwei Ballnetze voll mit Fußbällen spendete die Fußball-Jugendabteilung des ST Scheyern dem Heilpädagogischen Förderzentrum Pfaffenhofen der Adolf-Rebl-Schulen.

 

Am vergangenen Donnerstag erfolgte die Ballübergabe im Rahmen der schulischen Aktion „Sport nach Eins“, Neigungsgruppe Fußball. Schulleiter Erwin Kirschner (im Bild links) bedankte sich beim 2. Vorstand des ST Scheyern, Mike Wenger (rechts), der Jugendleiterin Mädchen im STS Christine Rist (2. von rechts) und bei Ralph Steffen (2. von links, als Vertreter des Jugendleiters im STS) für die tolle Idee und Umsetzung.

 

Bereits Tradition ist das Karfreitags-Steckerlfischessen, das der Jugendausschuss Fußball des ST Scheyern alljährlich in Schmidhausen bei Vieth veranstaltet. Dieses Jahr jedoch war etwas Besonderes: es kamen so viele Besucher wie noch nie zuvor, die Sonne schien wie im Hochsommer und die Stimmung war hervorragend.

All das führte dazu, dass die Abteilung Jugendfußball im ST Scheyern ihrer Kasse einen höheren Betrag aus dieser Veranstaltung zuführen konnte als in der Planung vorgesehen. Anlass genug für die Verantwortlichen, andere an diesem positiven Ergebnis teilhaben zu lassen. So entstand zwischen Mike Wenger und Christine Rist die Idee, das Förderzentrum Pfaffenhofen zu unterstützen. Jugendleiter Peter Oberndorfer war ebenfalls sofort begeistert und man beschloss, dem Förderzentrum einen Satz Fußbälle zukommen zu lassen.

 

Die Jungs der Neigungsgruppe Fußball jedenfalls wussten sofort etwas mit der Spende anzufangen und begannen mit Begeisterung ein Fußballspiel in der schuleigenen Sporthalle.


Trikotgewinn bei Deichmann-Gewinnspiel

15.9.2011// Der ST Scheyern hat an einem Gewinnspiel von Deichmann teilgenommen und dabei 2 Trikotsätze für seine Jugendmannschaften gewonnen.

 

Bei der Trikotübergabe waren neben Jugendleitern Christine Rist und Peter Oberndorfer die Trainer der F1 (Michael Ebner und Wolfgang Steger) und D-Mädchen (Robert Ostermeier) fast die kompletten Gewinner-Mannschaften dabei. Da war dann auch richtig was geboten in der Deichmann-Filiale in Pfaffenhofen, als die Filialleiterin Frau Rylke die Kartons mit den Trikotsätzen freigab.