Hauptversammlung.

 

Am Montagabend fand die Jahreshauptversammlung des „Förderkreis Fußballjugendarbeit im ST Scheyern e. V.“ mit Neuwahlen der Vorstandschaft statt.

 

 

Nach einem kurzen Rechenschafts-bericht des 1.Vorsitzenden Thomas Fenner, in dem er die Hauptaktionen des letzten Jahres (Hallen-Turnier, Fertigstellung des Kleinfeldplatzes, Förderung der Jugend-Trainerausbildung) erläuterte, gab Kassier Albert Böhnisch seinen Kassenbericht.

 

Anschließend wurde die Vorstandschaft von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet.

 

Haupt Tagesordnungspunkt war die Neuwahl der Vorstandschaft. Als neuer erster Vorsitzende wurde Reinhard Rist gewählt. Neuer 2. Vorstand ist nun Kilian Koch, als 3. Vorstand wurde Dirk Erlenbach wiedergewählt. Neuer Kassier ist Robert Ostermeier. Der bisherige Schriftführer Karl Heinz Küster wurde im Amt bestätigt. Als Kassenprüfer wurden Martin Koch und Manuel Huber gewählt. Alle Abstimmungen erfolgten einstimmig.

 

Der 1.Vorstand des Hauptvereins des ST Scheyern Stefan Koller bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitglieder Thomas Fenner, Mike Wenger und Albert Böhnisch für ihr hervorragendes langjähriges Engagement und wünscht der neuen Vorstandschaft bei Ihrer Tätigkeit viel Erfolg.

 


Liebe Förderkreis-Mitglieder,

hiermit laden wir herzlich ein zur

Ordentlichen Mitgliederversammlung

des

Förderkreis Fußballjugendarbeit im ST Scheyern e. V. 

Termin:    Montag, 19.06.2017 

                19:30 Uhr 

Ort:          Sportheim des ST Scheyern

 

Tagesordnung:

1.  Begrüßung und Bericht des 1. Vorstands 

2.  Finanzbericht 2016

3.  Ergebnis der Kassenprüfung

4.  Entlastung des Vorstands

5.  Neuwahlen des Vorstands

7.  Sonstiges

Bitte reichen Sie evtl. Anträge zur Tagesordnung bis 1 Woche vor der Mitgliederversammlung, also bis zum 12.06.17, schriftlich oder per e-mail (è  th.fenner@web.de) beim Vorstand ein.

Wir würden uns sehr über Ihr Erscheinen und Ihre aktive Beteiligung freuen, insbesondere da wir den Förderkreis mit den Neuwahlen die nächsten Jahre neu aufstellen wollen!

Mit besten Grüßen

Der Vorstand des

Förderkreis Fußballjugendarbeit im ST Scheyern e. V.

Thomas Fenner

th.fenner@web.de

08441 - 81089


Interview mit Thomas Fenner, 1. Vorsitzender des Förderkreises.

13. Dezember 2016 - 10 Jahre Förderkreis
13. Dezember 2016 - 10 Jahre Förderkreis

Hallo Thomas,

10 Jahre „Förderkreis Fußball-jugendarbeit im ST Scheyern“. Herzlichen Glückwunsch zu einer Dekade erfolgreicher Arbeit. Was sind rückblickend die wichtigsten Meilensteine?

 

Thomas:

Wohl zu aller erst die Tatsache, dass der FK in 2006 auf Initiative vom damaligen Jugendleiter Stefan Koller quasi aus dem Nichts aus der Taufe gehoben wurde. - Im Ernst, das war eine tolle Idee, und er hat es mit seiner Begeisterung geschafft, ein paar Mitstreiter zu gewinnen. Seitdem hat der FK zweiffellos einiges für die Scheyrer Fußbaljugend geleistet, sowohl finanziell, als auch durch organisatorische / praktische Unterstützung bei Projekten wie dem Kleinfeldplatz und diversen Veranstaltungen wie den jährlichen Hallenturnieren, den Fußballcamps, Weihnachtsfeiern, etc.

 

Über wieviele Mitgieder verfügt der Förderkreis derzeit?

 

Thomas:

Die Mitgliederzahl liegt seit Jahren ziemlich stabil bei gut 80, - naturgemäß mit einer gewissen jährlichen Fluktuation. Super im Übrigen, wie groß die Unterstützung vieler Scheyrer für unser Thema ist, obwohl die Mitglieder vielfach zugegebenermaßen keinen persönlichen Nutzen aus der Mitgliedschaft im FK haben.

 

Mit recht erwähnst Du den Kleinfeldplatz. Die Einweihung kommt jetzt doch etwas später als geplant. Was sind die Gründe dafür?

 

Thomas:

Hier sind wir wohl an Grenzen der Leistungsfähigkeit des STS und des FK gestoßen. Dieses Großprojekt war auf einen maximalen Anteil an Eigenleistungen begründet, und die konzentrieren sich in Scheyern – leider – auf einige wenige engagierte Personen (die jeder STS`ler bestens kennt). Auf diese Art und Weise lässt sich ein solches Bauprojekt nun mal nicht durchziehen, wie bei der Fremdvergabe an einen Generalunternehmer. Wenn dann noch unvorhersehbare Probleme / Fehler auftreten, was leider passiert ist, muss man den Zeitrahmen gezwungernermaßen „dehnen“. – Das haben wir uns alle etwas anders vorgestellt, war aber letztlich leider nicht anders möglich.

 

Wann ist die offizielle Eröffnung, nachdem vor Kurzem die Segnung des Platzes durch Pater Lukas erfolgt ist?

 

Thomas:

Dafür haben wir gerade den Termin festgelegt. Die offiziele Einweihungsfeier wird am 25. Mai 2017, Christi Himmelfahrt (Vatertag!), stattfinden.

 

Das von Dir genannte jährliche Jugendhallenturnier ist ein weiteres Highlight. Das letzte Turnier wurde über 2 Tage in 2 Hallen mit über 70 Mannschaften gespielt. Wird dieses Konzept weiter verfolgt?

 

Thomas:

Ja, wir werden auch beim 11. Scheyerer Hallenturnier am 4. und 5. Februar 17 wieder in den beiden Hallen spielen um das große Programm abwickeln zu können. Das wird uns wieder vor eine organisatorsiche Herausforderung stellen; zum Glück aber hat sich inzwischen eine tolle Truppe aus Jugendleitung, Jugendtrainern und anderen Helfern gebildet, die mitzieht und weiß, was zu tun ist.

 

Welche Vorhaben unterstützt der Förderkreis als nächstes? Muss nicht noch einiges an der Infrastruktur am neuen Kleinfeldplatz verbessert werden?

 

Thomas:

Zunächst muss der Kleinfeldplatz erst einmal komplett fertig gestellt und funktionsfähig gemacht werden; der Boden bedarf ja an einigen Stellen noch einer „Optimierung“. Der STS will nun in einer außerordentlichen Mitglierderversammlung am 16.12. entschließen, die Umkleidekabine an den Weihern zu erweitern, wieder eine teuere Maßnahme vor allem für die Jugend-Mannschaften! Das wird auch den FK weiterhin fordern.

 

Wie werdet Ihr die mittelfristige Zukunft des Förderkreises gestalten? Gibt es bereits Ideen für künftige Projekte?

 

Thomas:

Über die vorrangigen Projekte haben wir eben schon gesprochen. Wünschenswert, nein notwendig ist es, neue, jüngere AKTIVE für den Förderkreis zu gewinnen, sowohl für den Vorstand, der sich im kommenden Jahr bei den Wahlen neu finden muss (!!!), als auch für den erweiterten Kreis von Helfern bei Aktivitäten rund um unsere Fußball-Jugend. Hier hoffen wir sehr auf begeisterungsfähige Eltern aus dem Kreis der Einstiegs-Altersklassen, die für einige Jahre „nah` an der Fußball-Jugend dran“ sind. Wenn man so will, ist die Neu-Formierung des FK-Vorstands ein sehr wichtiges Projekt für die Zukunft…

 

Thomas, vielen Dank für dieses Interview. Wir wünschen Dir und Deinem Team auch für die nächsten 10 Jahre viel Erfolg und gute Ideen für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Jugendarbeit im ST Scheyern. 


Hauptversammlung Förderkreis 2016.

In seinem Bericht zum vergangenen Jahr hob der 1. Vorsitzende Thomas Fenner die Aktivitäten des Förder- kreises der letzten Monate hervor.

 

Eine richtig positive Initiative war das im Sommer durchgeführte 1. Familienfest. Auch wenn die Beteiligung noch Potenzial noch oben lässt, ist es der richtige Weg auch die Eltern wieder mehr in das Vereinsleben einzubinden.

Hervorragend auch das Jugend-Hallenturnier zum Jahresanfang - diesmal in zwei Hallen über 2 Tage ausgetragen! Mehr als 70 Mannschaften und fast 1.000 Zuschauer waren erschienen. Das ist kaum noch zu toppen.

 

Albert Bönisch, Kassier des Fördervereins, präsentierte eine positive Bilanz. Das aktuelle Hauptprojekt, der Kleinfeldplatz konnte mit entscheidenden Beiträgen unterstützt werden. Der Bericht der Kassenprüfer bestätigte die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung und führte zur einstimmigen Entlastung des Vorstandes.

 

Nachdem die formalen Punkte der Versammlung abgearbeitet waren, wurde noch die zukünftige Ausrichtung des Förderkreises und der Jugendarbeit ausgiebig diskutiert. Die Qualität der Nachwuchsarbeit muss wieder erhöht und das Engagement auch der Eltern zurück gewonnen werden. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung war bereits die Initiative zur Fortbildung der Trainer im Jugendbereich.

 

Unterm Strich also ein positives Jahresergebnis mit weiteren Herausforder- ungen für das nächste Jahr.


Förderkreis veranstaltet 1. Fussball Familienfest am 27. September 2015.


Förderkreissitzung 25. Juni 2015.

In der Förderkreissitzung am 25. Juni ging es im Wesentlichen um ein Thema. Wie können wir den Saisonauftakt 2015 / 16 im Jugendbereich gestalten.

 

Die Idee ist, vor dem ersten Heimspiel der 1. Herrenmannschaft ein STS Familien-Fussballfest zu veranstalten. In Abhängigkeit vom Spielplan wäre dies der 20. oder 27. September.

 

Beginn soll morgens um 10:00 Uhr sein. Der genaue Ablauf wird in den nächsten Wochen ausgestaltet. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.


Protokoll der Sitzung vom 20. April 2015.

Download
Protokoll Hauptversammlung Förderkreis 20. April 2015
HV Förderkreis 20.04.15 Protokoll.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Tagesordnung Hauptversammlung des Förderkreises 20. April 2015.

Download
Hauptversammlung Förderkreis 20. April 2015
HV Förderkreis 20. April 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.8 KB

Jahreshauptversammlung 20. April 2015.

Von links: Karl Heinz Küster, Dirk Eulenbach, Mike Wenger, Thomas Fenner, Albert Böhnisch.
Von links: Karl Heinz Küster, Dirk Eulenbach, Mike Wenger, Thomas Fenner, Albert Böhnisch.

Der 1. Vorsitzende Thomas Fenner hob in seinem Rückblick nochmals die wichtigsten Aktivitäten im Bereich der Jugendarbeit des letzten Jahres hervor. Wie bereits in den Vorjahren konnten die jährlichen Hauptveranstaltungen sehr erfolgreich gestaltet werden.

 

Ebenfalls von Thomas vorgetragen, der Bericht des Kassiers. Einer erfreulichen Einnahmensituation standen im vergangenen Jahr erhebliche Ausgaben für den Kleinfeldplatz gegenüber. Damit konnte nachdrücklich gezeigt werden, welche wichtige Rolle der Förderkreis für die Aktivitäten im Jugendbereich spielt.

 

Turnusgemäß wurde der Vorstand neu gewählt. 1. Vorsitzender bleibt weiterhin Thomas Fenner. 2. Vorsitzender wie bisher Mike Wenger. Neu im Team der 3. Vorsitzende Dirk Eulenbach, der Markus Fiederer nachfolgt. Ebenfalls neu im Amt Albert Bönisch als Kassier sowie Karl Heinz Küster als neuer Schriftführer.

 

Ebenfalls in der Sitzung wurden bereits die Kassenprüfer des nächsten Jahres festgelegt. Martin Grella bleibt wie bereits in diesem Jahr dabei. Neu dazu kommt Markus Fiederer.


Der Agendapunkt zu Änderung der Vereinssatzung bzgl. der Einberufung der Mitgliederversammlung wurde intensiv diskutiert. Dem Vorschlag, künftig auf eine Veröffentlichung in der Tageszeitung zu verzichten wurde nicht entsprochen. Es bleibt beim bisherigen Verfahren.


Dank an die Förderer und Sponsoren des Jugend-Hallenturniers.

Download
Dank an die Förderer und Sponsoren.
Jugendturnier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 155.4 KB

Förderkreis Fußballjugendarbeit im ST Scheyern e. V.

Förderkreis-T-Shirts
Förderkreis-T-Shirts

 

 

Der "Förderkreis Fußballjugend im ST Scheyern e.V.", gegründet im Dezember 2006, geht mit einem z. T. neu formierten Vorstand in die nächste „Saison“ und möchte die Erfolge der ersten Jahre, auch unter den für die Scheyrer Fußballjugend veränderten Rahmenbedingungen, fortsetzen.

 

Gerade in der Situation, wo unsere C- bis A-Jugendlichen künftig für die neue „JFG Pfaffenhofen-Land“ auflaufen werden, sehen wir es als besonders wichtig an, dass der ST Scheyern in den verbleibenden Altersstufen F bis D weiterhin eine intensive, qualitativ hochwertige Grundlagenarbeit anbietet. Die dafür notwendige finanzielle Ausstattung lässt sich heute über die Mitgliedsbeiträge für den STS nicht mehr darstellen; der Förderkreis schließt die Lücke über seine Mitgliedsbeiträge und über Sponsoren und Spendengelder. Damit tragen wir wesentlich dazu bei, dass die Kinder und Jugendlichen neben viel Spaß am Fußball, von Anfang an auch die notwendige Ausbildung erhalten. Wie die vergangenen Jahre gezeigt haben, kann die Jugendabteilung des STS all das bieten, - unsere Kinder entwickeln eine frühe Bindung an „Ihren schwarz-gelben STS“ und bleiben ihm auch später als ihrem Stammverein treu!


Dafür brauchen wir Ihre Beteiligung auch weiterhin!

Bitte unterstützen Sie den Jugend-Förderkreis und damit unseren Scheyrer Fußball-Nachwuchs!