Bambini Turnier in Rohrbach.

 

Von Arved Jacobs

 

Bambinis vom ST Scheyern be-schliessen Turnier in Rohrbach mit Unentschieden und Sieg.

 

Am 20.01.2018 sind die Bambinis des ST Scheyern zum ersten Turnier des Jahres in Rohrbach angetreten.

Das F3-Turnier war mit den Mannschaften Manching, Pörnbach, Rohrbach, Karlskron und Rottenegg hochklassig besetzt.
Unsere Jüngsten haben sich wacker geschlagen, und zu keiner Zeit Zweifel an ihrem Einsatzwillen aufkommen lassen.

 

Im Tor hat Jonas mit diverse Glanzparaden und guter Strafraumbeherrschung (fast) alle Bälle abwehren können. Die Abwehr um Sami, der den klassischen Libero mit toller Übersicht spielte, liess so manchen gegnerischen Angriff ins Leere laufen.
Linksverteidiger Flo hat keinerlei gegnerische Flanken zugelassen und so manchen eigenen Angriff eingeleitet. Laurin hat dem offensiven Rechtsverteidiger eine ganz neue Bedeutung gegeben und dabei gleich mehrere Tore erzielen können.
Der Herr im Mittelfeld war eindeutig Felix, welcher sich so machen Ball in der Abwehr holte und mit klugen Pässen im Sturmzentrum unterzubringen wusste. Tobi als linker Mittelfeldspieler konnte so manchen Ball behaupten und in einen Steilpass verwandeln. Während Xaver im rechten Mittelfeld einen tollen Kampf lieferte und weite Wege ging, hat Leo den Gegnern mit seiner ganz eigenen Version vom Pressing das Fürchten gelehrt und damit diverse Angriffe schon beim Anstoss unterbunden.
Im Sturm hat schliesslich Hannes die gegnerische Abwehr durcheinandergewirbelt und so manchen Distanzschuss abgegeben. Sein Nebenmann Daniel hat mit schnell vorgetragenen Kontern und gewagten Dribblings die meisten Scheyrer Tore erzielen können.
Mit stolzgeschwellter Brust beschlossen die Jungs dann das Turnier dann mit einem Unentschieden und einem Sieg und konnten Ihre wohlverdienten Pokale mit nach Hause nehmen.

FC Hettenshausen - ST Scheyern 2:6

 

Von: Christoph Ruppert

 

 

Unser Jahrgang 2012/ 2013 durfte im Rahmen des Jugendturniers sein erstes Auswärtsspiel gegen den FC Hettenshausen bestreiten.


Hochverdient konnten unsere Jungs durch eine geschlossene Mannschaftsleistung einen nie gefährdeten Auswärtssieg einfahren. Unsere Torschützen waren Daniel Kral (3 Tore) und Albie Beach (3 Tore). Unser Torwart Jonas Ruppert konnte mit einer souveränen Leistung weitere Tore des Gegners verhindern und stellte einen sicheren Rückhalt dar.

Laurin Hein organisierte seine Abwehr um Jermaine Brandt und Samuel Wildgruber hervorragend, so dass der Gegner nur schwer zu unserem Tor durchdringen konnte.

Auch Felix Lehenberger konnte als Staubsauger vor der Abwehr überzeugen und so manchen Angriff von Hettenshausen schon im Keim ersticken.

Daniel Kral, Albie Beach, Tobias Schwendl und Sam Rieger zogen im Mittelfeld geschickt die Fäden und konnten unsere Stürmer Phelan Lange und Xaver Wiedemann immer wieder in der Offensive unterstützen und mit Bällen füttern. Nach dem Spiel konnte jeder Spieler freudestrahlend seinen Pokal in Empfang nehmen.

Es war schön anzusehen, dass die Mannschaft das im Training Geübte umsetzen konnte und einen riesen Spaß hatte. Auf dieser Leistung können wir sicherlich für die nächste Saison aufbauen.

 

Einen großen Dank auch an unsere Fans für die zahlreiche Unterstützung.

Christoph Ruppert

 

0176 64882708

chris.jonas.ruppert@gmail.com

Arved Jacobs

 

0179 7502021

arved.jacobs@googlemail.com

Norbert Kral

 

0172 3693163

norbert-kral@gmx.de